Bauleiter gesucht

Die ProLa GmbH

Die Zukunft liegt im Dach.

Die Zinsen sind auf dem tiefsten Stand seit Jahren, Investitionen in Immobilien sind im Trend und der Traum  von mehr Wohnfläche steht bei vielen ganz weit oben auf der Wunschliste. Was liegt da näher als den Dachboden auszubauen? Mit einem Dachausbau steigert man nicht nur die Wohnqualität, sondern auch den Wert der Immobilie.

 

Doch nicht jedes Dach bietet sich für den Ausbau an. Diese Eckdaten helfen Ihnen bei der Entscheidung:

  • Dachneigung sollte mindestens 35 Grad sein, um eine angenehme Raumhöhe zu gewährleisten
  • Mindesthöhe sollte mindestens 2,30 Meter für etwa die Hälfte der Fläche betragen
  • Für genügend Tageslicht empfiehlt sich mindestens 55% der Breite des Wohnraums mit Fenster einschließlich Sonnenschutz zu versehen.

 

Wenn Sie anschließend an die Planung gehen, sollten diese 5 Puntke berücksichtigt werden:

  1. Wofür soll die gewonnene Wohnfläche genutzt werden?
  2. Welche Form hat das Dach? Welche An- und Ausbaumöglichkeiten ergeben sich dadurch?
  3. Sind Maßnahmen für eine effektive Dämmung erforderlich?
  4. Welche Genehmigungen müssen eingeholt werden?
  5. Können Fördermaßnahmen in Anspruch genommen werden?

 

Diese Fragen können Sie gerne mit einem unserer Architekten klären. Die persönliche Erstberatung ist bei uns kostenlos.

 

Zurück zur Newsübersicht